Gemüsestrudel al Ratatouille mit Kräuterschmand

Moin Moin,

eine Freundin von uns bat mich, ein vegetarisches Rezept zu kochen.  Kein Problem!

Also habe ich heute folgendes Rezept für euch.

 

Gemüsestrudel al Ratatouille mit Kräuterschmand

 

Sogar meiner Frau, die generell kein Gemüse-Fan ist, hat es sehr geschmeckt. Auch für Kinder finde ich dieses Gericht gut geeignet, da das Gemüse ein wenig im Strudelteig versteckt ist.

 

Zutatenliste für 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Kinder)

 

1/2 Aubergine

1/2 Zucchini

1 rote Paprika

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

6 Kirschtomaten

200g Fetakäse

1 Eigelb

1 Dose gehackte Tomaten

1 Bund Schnittlauch

1 Bund Basilikum

250g Schmand

150g Crème Fraîche

3 Blätter Strudelteig

Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat

Zubereitung

Als erstes solltet ihr den Ofen auf 185°C Ober- Unterhitze vorheizen.

Die Zucchini, die Aubergine, die Paprika, die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel scheiden. Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch glasig anschwitzen. Die Gemüsewürfel zugeben und mit anbraten. Mit den gehackten Tomaten ablöschen und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Basilikum fein hacken und mit in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Damit das Gemüse den Strudelteig nicht durchweicht, müsst ihr den Teig mit ein bisschen Mehl bestäuben. Den Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Nun verteilt ihr das Gemüse gleichmäßig auf dem Strudelteig und streut den Fetakäse darüber. Jetzt rollt ihr den Teig vorsichtig ein und bestreicht die Oberfläche mit Eigelb. Auf ein Backblech legen und ca. 35 Minuten im Ofen backen.

Während der Strudel backt, kümmern wir uns um den Kräuterschmand. Hierfür das Schnittlauch in feine Ringe schneiden und mit Schmand und Crème Fraîche verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken.

Den Gemüsestrudel mit dem Kräuterschmand und frischem Basilikum anrichten.

 

Voilà, Essen fertig!

Und wie immer, hier die passende Rezeptkarte dazu.

Wenn ihr euch etwas bestimmtes wünscht, lasst es mich gerne wissen.

 

65 Replies to “Gemüsestrudel al Ratatouille mit Kräuterschmand

  1. Pingback: more on this page
  2. Pingback: follow the link
  3. Pingback: address
  4. Pingback: click to go
  5. Pingback: more info
  6. Pingback: continue
  7. Pingback: follow this post
  8. Pingback: notehub.org
  9. Pingback: notehub.org
  10. Pingback: notehub.org read
  11. Pingback: click to read more
  12. Pingback: notehub.org
  13. Pingback: continue reading
  14. Pingback: notehub.org
  15. Pingback: notehub.org
  16. Pingback: notehub.org
  17. Pingback: notehub.org
  18. Pingback: click at this page
  19. Pingback: link
  20. Pingback: follow the link
  21. Pingback: more info
  22. Pingback: notehub.org link
  23. Pingback: notehub.org
  24. Pingback: read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.